Massaranduba

 

 

Verbreitung

Nördliches bis mittleres Südamerika 

 

Eigenschaften und Merkmale

Das Masaranduba Holz stammt aus Südamerika. In Mitteleuropa ist es besonders beliebt für den Bau von Holzdecks oder Unterkonstruktionen.

 

Farbe und Struktur

Das Kernholz der Massaranduba ist fleischrot. Dieser Ton ändert sich mit zunehmender Sauerstoffaufnahme jedoch und verläuft in einen dunklen Braunton. Das Splintholz hingegen färbt sich in rot-grau. Leichte Glanzstreifen, ein schwacher wechseldrehwüchsiger Faserverlauf und eine hohe Dichte kennzeichnen das Massaranduba Holz. Allerdings ist bei dieser Holzart das starke Quell- und Schwindeverhalten zu beachten, welches häufig zu hohem Aufkommen von Rissbildung und Verwerfungen führt.

 

Eigenschaften und Nutzung

Das Massaranduba Holz ist ein sehr hartes Holz und geeignet für starke Beanspruchungen im Innen- und besonders im Aussenbau, an die keine hohen Ansprüche bezüglich Masshaltigkeit gestellt werden, z.B. für Brückenbau, Schwimmstege, Wasserbau (nur Süsswasser), Terrassendielen, Kühlturmbau, Kläranlagen, Lärm- und Sichtschutzwände, Zaunanlagen; gut geeignet für Fussböden in Werkhallen in Handwerk- und Industrieanlagen sowie für Bögen und Streichinstrumente.

 

Verarbeitung und Wissenswertes

Eine Bearbeitung mit Hand- und Maschinenwerkzeug ist aufgrund der harten Eigenschaften des Holzes schwierig. Auch vom Verkleben wird abgeraten. Zum Vernageln oder Verschrauben sind Vorbohrungen erforderlich. Zur Verarbeitung von Massaranduba Holz wird Hartmetall Werkzeug empfohlen.

 

Gesamtcharakter

Farblich wie strukturell überwiegend homogenes Holz von feiner Textur und sehr hoher Dichte; Holzbild je nach Faserverlauf schlicht bis dekorativ, u.U. mit schwachen Glanzstreifen durch Wechseldrehwuchs auf radialen Oberflächen.

 

Natürliche Dauerhaftigkeit

Dank der sehr guten Resistenz gegen holzverfärbende und holzzerstörende Pilze und Insekten kann das unbehandelte Holz langfristig im Aussenbereich eingesetzt werden. Das Massaranduba Holz wird der Dauerhaftigkeitsklasse 1 (sehr dauerhaft) zugeordnet.

 

Anmerkungen

Holzstaub kann zu Reizungen der Haut und der Schleimhäute führen.

Massaranduba Holz