Thermo Esche

 

 

Zur grundsätzlichen Beschreibung der Esche siehe auch unter Holzwissen "Esche".

 

Innenbereich:

Durch die thermische Behandlung wird das Eschenholz weniger anfällig gegen Feuchtigkeit und erhält eine schöne, dunkelbraune Farbe.

Durch die thermische Behandlung kann dieses Holz problemlos auf Fussbodenheizungen verlegt werden, das Verlegen in Küche und Nasszelle ist möglich, wenn eine entsprechende Ölung vorgenommen wird.

 

Aussenbereich:

Die natürliche Dauerhaftigkeit des unbehandelten Eschenholzes entspricht der Dauerhaftigkeitsklasse 5 (nicht dauerhaft) und ist für den Aussenbereich ungeeignet.

Durch die thermische Behandlung eignet sich Thermo Esche hervorragend für den Aussenbereich, da die natürliche Dauerhaftigkeit extrem verlängert wird.

Thermo Esche entspricht der Dauerhaftigkeitsklasse 2 (dauerhaft).

Durch die thermische Behandlung erhält das Eschenholz eine schöne, dunkelbraune Farbe, welche über die Jahre eine optisch schöne Patina (Vergrauung des Holzes) bildet, bei welcher die Holzstruktur speziell zur Geltung kommt.